Adi Hübel
Hannah – Die Geschichte der Frau, die ihren Mann mit der Armbrust erschoss

Eine Autorin möchte einen Roman schreiben – aber wie beginnen?


Ein außerordentlicher erster Satz findet sich, und auch der Plot ist spannend: Der Text soll das Leben einer Frau beschreiben, die am Ende fähig ist, ihren Mann zu erschießen!


Da aber ergeben sich Schwierigkeiten: Lesende melden sich zu Wort. Sie sind mit den vorgesehenen Sätzen und Wörtern nicht immer einverstanden. Die Autorin versucht durch unterschiedliche Vorschläge die Entwicklung der Geschichte voran zu treiben. Nach dem Auftauchen einer jungen Bäckereifachverkäuferin – die sich aber als ungeeignet erweist, die beabsichtigte Tat auszuführen – taucht eine ambitionierte Frau auf, die allerdings „den Bogen überspannt“ und den falschen Mann erschießt.


Schließlich muss die Autorin die richtige Wahl treffen. Mit der Geschichte einer Frau, die dreißig Jahre an der Seite ihres Ehemannes verbringt, gelingt ihr dies schließlich.


Adi Hübel ist im Allgäu geboren und aufgewachsen. Sie arbeitete als Pädagogin, Regisseurin und Leiterin eines kleinen Theaters und eines Kindertheaters in Ulm. Sie schrieb Theaterstücke für Erwachsene und Kinder und veröffentlichte mehrere Gedichtbände, Kurzgeschichten, Krimis und Romane.


Nachdem aktuell keine Lesungen im öffentlichen Raum stattfinden können, liest die Autorin Adi Hübel hier aus ihrem neuen Buch!


Taschenbuch bei Weltbild, Hugendubel, bücher.de oder Amazon kaufen.


Hardcover bei Weltbild, Hugendubel, bücher.de oder Amazon kaufen.


eBook bei Weltbild, Hugendubel, bücher.de oder Amazon kaufen.


Sie erhalten diesen Titel auch in jedem Buchladen.
ISBN Taschenbuch: 9783958706415
ISBN Hardcover: 9783958706620
ISBN eBook: 9783958706422